Wir über uns

Aufgaben des FIRST e.V.

  • gezielte Aufklärung und Unterrichtung des Öffentlichkeit über das therapeutische Reiten

  • Information über Ziele, Methoden und Wirkungen der Hippotherapie, des heilpädagogischen Reitens/Voltigierens und des Behindertenreitsports
  • Förderung der Integration von Behinderten und Nichtbehinderten
  • Organisation von Lehrgängen und Seminaren in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Berufs- und Fachverbänden
  • Vermittlung und Information über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich des therapeutischen Reitens
  • Förderung des therapeutischen Reitens in seiner praktischen Umsetzung (z.B. durch Kauf von Therapie-Spielzeug oder sonstigem Arbeitsmaterial)
  • Organisation von besonderen Veranstaltungen für die Teilnehmer des therapeutischen Reitens
  • Der FIRST e.V. ist Mitglied im "Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten"

 

 

 Vorgeschichte des Vereins

 

1975

Gründung der Interessengemeinschaft Therapeutisches Reiten Rhein-Main e.V. in Wiesbaden durch Dr. Hans Ltisch und seiner Frau Inge Litsch

Im Laufe der Jahre hat sich der Schwerpunkt der Arbeit des Vereins mehr in die Umgebung von Mainz, Walluf und Kiedrich verlagert.

 

Geschichte des FIRST e.V.

 

März 1996

Gründung des Förderverein Integratives Reiten im Sport und in der Therapie e.V.